Fragen und Antworten...

In dieser Rubrik beantworte ich die häufigsten Fragen.
Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann fasse Dir ein Herz und schreibe mir eine Email an mail@findyoursoul.de oder rufe mich an!

Wobei Dir Hypnose hilfreich sein kann bzw. deinen aktuellen Prozess unterstützen kann:

  • Du hast das Gefühl, dir fehlt es an Kraft?
  • Du bist erschöpft?
  • Dir fehlt es an Energie oder innerem Antrieb?
  • Du spürst körperliche Disharmonien?
  • Du möchtest die Ursache deiner Krankheit herausfinden und lösen?
  • Du hast Schmerzen (Migräne, Rücken, Verspannungen)
  • Du möchtest eine Veränderung in deinem Leben (privat/beruflich)?
  • Du möchtest persönliche Weiterentwicklung?
  • Du bist oft gestresst?
  • Du möchtest das Rauchen aufgeben?
  • Du möchtest Gewicht reduzieren?
  • Du möchtest eine Sucht loswerden?
  • Du möchtest ein Trauma auflösen?
  • Du fühlst dich oft überfordert?
  • Du möchtest ein Verhaltensmuster ändern?
  • Du hast Ängste (Panikattacken, Verlustängste, Sozialphobie, Angst vor Menschen zu sprechen, Prüfungsangst, Angst vor Spinnen oder anderen Tieren, Höhenangst, etc)?
  • Du hast den Wunsch nach beruflichem Coaching?
  • Du möchtest Körper, Geist und Seele in Balance bringen – in die innere Ruhe und Gelassenheit finden und bleiben?

… dann ist Hypnose erstens eine effektive Möglichkeit die gewünschten Ziele nachhaltig zu erreichen und zweitens eine wunderbare Erfahrung, sich selbst besser kennen zu lernen …

Hypnose ist ein natürlicher Zustand. Wir befinden uns täglich mehrmals in hypnotischen Trance-Zuständen. Z.B. kurz vor dem Einschlafen.

In der therapeutischen Hypnose wird diese hypnotische Trance gezielt herbeigeführt, um gewünschte Veränderungen im Unterbewusstsein zu verankern.

Während dieser hypnotischen Trance sind die Augen geschlossen, Du bist aber vollkommen wach und kannst ganz normal sprechen. Du schläfst nicht ein und kannst dich an alles erinnern, was während der Hypnose gesprochen wird.

In der klassischen Hypnose werden sogenannte Suggestionen verwendet, z.B. anwendbar bei Rauchentwöhnung oder Gewichtsreduktion

In der energetischen Hypnose steht Geist (=Bewusstsein) und Seele (Seelenheil/Freude am Leben) im Mittelpunkt. Veränderungen werden im Unterbewusstsein sofort verankert, sofern der Klient bereit dazu ist (Nichts geschieht ohne Einwilligung). Die Veränderung im Alltag oder die Veränderung im Körper geschieht je nach innerem Prozess sofort und in den Folgewochen nach der Hypnose. 

Mit Hypnose können negative Denkmuster, unbewusste Verhaltensweisen und Ängste wunderbar transformiert werden. So lernt unser Geist nachhaltig, wieder positiv zu denken und die gewünschte Veränderung kann nachhaltig eintreten.

Hypnose kann dir auch dabei helfen, eine „bohrende“ innere Frage zu beantworten. Das Unterbewusstsein kennt die Antwort auf alle inneren Fragen!

Nachfolgend ein Feedback einer Klientin (das ich veröffentlichen darf) und das für viele stehen könnte und das mich so immer wieder erreicht:

„Liebe Katrina,
meine erste Hypnose bei dir war DER WAHNSINN!
Nach einem schwierigem Jahr, vollgepackt mit Schicksalsschlägen, kam ich als Nervenbündel zu dir. Durch die Hypnose wurde mir so viel Schwere von den Schultern genommen. Ich kam wieder in die Leichtigkeit. Die Leere, die ich vorher in mir spürte wurde durch die Hypnose mit Liebe und Kraft gefüllt. Es war möglich, alte Verhaltensmuster zu durchbrechen, Zweifel abzulegen und wieder an mich zu glauben. Ich war zurück IN meinem Leben! 
Durch die Veränderung in mir, veränderte sich auch alles um mich herum (Menschen, Beziehungen, Ansichten…).
Ich hatte nach der Hypnose einige Wochen einen richtigen Höhenflug. Natürlich kommt man nach einiger Zeit wieder auf den Boden, aber mit einem anderen Bewusstsein 🙂
Ich bin zutiefst dankbar für diese Erfahrung und die Entwicklung daraus.“

  • In unserem Alltag folgen wir oft unbewussten Mustern. Dann stellen wir uns z.B. folgende Fragen:

    • Warum bin ich beziehungsunfähig?
    • Warum werde ich wütend und aggressiv?
    • Warum bin ich krankhaft eifersüchtig?
    • Warum kann ich keine Nähe zulassen?
    • Ist meine Partnerwahl die richtige?
    • Warum habe ich das Gefühl, nicht von dieser Welt zu sein?
    • Warum denke ich immer wieder an Selbstmord oder suche mir einen Ausweg aus diesem Leben?
    • Wie kann ich meine Perspektive ändern?
    • Wie komme ich aus dem Ego-Denken?
    • Wie kann ich negative Glaubenssätze in positive Glaubenssätze ändern?
    • Wie kann ich meine negative Denkweise in eine positive Denkweise ändern?
    • Wie komme ich aus der „Negativ-Spirale“ heraus?
    • Wer bin ich wirklich?
    • Was ist meine Aufgabe/Berufung?
    • Was hält mich auf, mein Leben so zu führen, wie ich es führen möchte?
    … Hypnose kann ein einfaches Werkzeug sein – wie ein Schlüssel in deine Innenwelt – um diesen Fragen auf den Grund zu gehen…

In der Kinder-Hypnose können Probleme wie z.B.:

  • Bettnässen
  • Angst vor der Dunkelheit
  • Angst vor Monstern
  • Schulangst
  • Angst vor Hunden, etc.
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • sowie körperliche und seelische Beschwerden

und vieles mehr aufgelöst werden.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Ist das „Problem“ ein Problem für das Kind und will das Kind eine Veränderung? Dann ist Hypnose eine sehr effektive und gefühlvolle Möglichkeit, dieses Problem zu lösen.

Ist das Kind noch sehr klein (unter 6 Jahre) oder sehr krank, kann auch eine Quantenhypnose über eine Stellvertreterperson stattfinden. Sollte das für dich und dein Kind in Frage kommen, dann ruf mich bitte an, dann erkläre ich dir das Vorgehen.

Die sogenannte Quantenheilung nutzt das Bewusstseinsfeld 

Durch reine Aufmerksamkeit, wird ein Zugang zu diesem Feld geöffnet. Daraus ergibt sich eine Neuordnung des Systems aus Körper, Geist und Seele auf anderer bzw. höheren Ebene. Ich leite dich dabei an, die gewünschte Neuordnung bewusst herzustellen. Dies geschieht im wachen, entspannten Zustand. Die Quantenheilung kann bei allen Beschwerden oder Problemen aller Art angewendet werden. 

Vorteil Quantenheilung: 
– Ist für Menschen geeignet, die Angst vor Hypnose haben
– Ist für Menschen geeignet, die nicht hypnotisierbar sind
– eine Verbesserung des Allgemeinzustands kann sofort spürbar erlebt werden.

Vorteil Hypnose:
– In der Hypnose können auch Blockaden gelöst werden, die nicht bewusst sind, aber den Alltag beeinträchtigen
– In der Hypnose ist die direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich und damit auch Ursachenforschung möglich
– Ist für „Kopf“-Menschen besser geeignet, da der kritische Faktor, der innere Heilarbeit verhindern kann, umgangen wird.

Beides, Hypnose und die Quantenheilung, sind Möglichkeiten, die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern und die vom Klienten verfolgten Ziele zu erreichen. Es handelt sich hierbei um keine medizinische Behandlung und ersetzt auch nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten.

Angststörungen (Angst, Panik, Phobien) gehören zu den häufigsten Störungen überhaupt. Mit Hilfe von Hypnose und hypnotherapeutischen Strategien lassen sich Angst-Symptome wirkungsvoll behandeln, da die meisten Angst-Patienten sehr gut auf hypnotherapeutische Methoden (Hypnose in der Therapie) ansprechen.

Hypnose geht über das bewusste Erkennen der Auslöser, die sogenannten Trigger, und das daraus folgende Verhalten hinaus. So kann das Gefühl der Angst neu bewertet und ihre Entstehungsgeschichte aufgedeckt werden. Außerdem gehört zur Hypnosebehandlung immer auch ein Entspannungstraining.

Z.B. Rauchen (analog bei anderen Süchten): Bei der Rauchentwöhnung begleite ich dich in eine Trance. In dieser Trance werden durch suggestive Eingebungen die unbewussten Verknüpfungen des Rauchens mit bestimmten positiven Emotionen und förderlichen Überzeugungen aufgelöst. Je nach Bedarf können noch sog. Anker integriert werden. 

Du solltest für dich 2-3 Sitzungen einplanen.

In der energetischen Hypnose wird die tatsächliche Ursache des Schmerzes lokalisiert. Die Ursache des Schmerzes ist dabei nicht unbedingt eine Krankheit. Mit dieser Erkenntnis kann dann eine Auflösung erfolgen. Kurzfristig tritt in der Regel eine sofortige Linderung ein, langfristig klingen die Schmerzen dann meist ab.

In den meisten Fällen ist hier auch Quantenheilung empfehlenswert. Spreche mich hierzu gerne an.

Stress ist häufig der Auslöser für viele körperliche und psychische Beschwerden wie Migräne, Reizdarm, Rückenbeschwerden, Süchte, Depression u.v.m. Stress zeigt sich nicht nur im eigenen System aus Körper, Geist und Seele, sondern zeigt sich auch im Umgang mit unserem sozialen Umfeld. Streit und Aggressionen bestimmen dann den Alltag in der Familie und Beruf. Stress ist eine kaum zu bewältigende Herausforderung für uns als Mensch. Und trotzdem: Heute bestimmt Stress das Leben der meisten Menschen.

Hypnose ist dabei eine äußerst wirksame Möglichkeit, das Stresslevel zu senken. Dabei eröffnen sich in der Hypnose völlig neue Betrachtungsweisen der aktuellen Lebenssituation. Durch die direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein und die Erkenntnisse daraus, kann die Abwärtsspirale transformiert werden und langfristig das Gefühl von Stress oder Überforderung vollkommen abgebaut werden. 

Allerdings muss die innere Bereitschaft, den Stress loszulassen, vorliegen 😉

NEIN!

Oft denken Menschen zu viel darüber nach, was passieren könnte, wenn sie in der Hypnose Anweisungen bekommen – und vergessen dabei ganz, dass Hypnose sie in tiefe Entspannung führen kann – wo sie für Anregungen, Ideen, Visionen und neuen Gedanken empfänglich sind. Dort liegt die macht der Hypnose. Es ist die Macht über die eigenen Gedanken und Gefühle.

In der Hypnose kannst DU selbstbestimmt Dein Leben neu sortieren. In der Hypnose passiert nur das, was du zulässt und wirklich willst. Ich helfe Dir nur dabei, deine Ziele zu erreichen und deine Antworten zu finden.

Bei FindYourSoul werden ausschließlich Hypnose-Therapien durchgeführt, die zum Zweck haben bzw. die Möglichkeit eröffnen, z.B. die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren oder Antworten zu Fragen auf wiederkehrende belastende Lebenssituationen zu erhalten. 

In dieser Hypnosetherapie steht der Mensch und seine Seele im Mittelpunkt und die Hypnose ist Mittel zum Zweck.

Unser Bewusstsein ist bei der Hypnose präsent aber es greift nicht ein. Es ist, als würden wir klar träumen und jemand spricht von außen mit uns. Dem Bewusstsein ist das aber in diesem Moment egal, das Unterbewusstsein antwortet. 

Der körperliche Zustand fühlt sich wach und entspannt an. Die Augen sind geschlossen. Man schläft nicht ein. Der bewusste Verstand ist als Beobachter dabei. Man kann sich an alles erinnern. Man verfügt zu jederzeit über seinen freien Willen.

In der Tieftrance findet eine analytische Hypnose statt – also eine direkte verbale Kommunikation mit dem Unterbewusstsein. In dem Fall wird das Unterbewusstsein direkt nach dem Problem befragt und z.B. die Blockade gelöst. In dieser energetischen Hypnose tun sich weit größere Dimensionen auf – mit ungeahnten Perspektiven für unser Leben und unser gesamtes Sein. 

Die meisten meiner Klienten berichten nach der Hypnose von einer inneren Klarheit und dem bewussteren Wahrnehmen von eigenen Bedürfnissen. Langfristig ist so ein achtsamer und damit förderlicher Umgang mit der eigenen Gesundheit wieder möglich.

Je nach Grund für die Hypnose, können Veränderungen sofort eintreten (z.B. beim Auflösen eines Traumas oder Schmerzlinderung).

Nach einer Hypnose sind auch Spontanheilungen möglich.

In vielen Fällen folgt der Körper innerhalb der folgenden Wochen nach der Hypnose den verankerten Glaubenssätzen (z.B. bei Rauchentwöhnung)

Die Wirksamkeit einer Hypnose hängt unter anderem maßgeblich von der Bereitschaft des Klienten ab. Eine Hypnose macht deshalb auch nur dann Sinn, wenn die Bereitschaft für die gewünschte Veränderung auch da ist.

Warum Hypnose so wirksam sein kann, soll an diesem Beispiel verdeutlicht werden: 
Stell Dir einen Eisberg vor  Die Spitze stellt unser bewusstes Denken dar.
Doch unter der Wasseroberfläche entfaltet sich die eigentliche Masse des Eisbergs – in diesem Beispiel ist das unser Unterbewusstsein.
Im übertragenen Sinn setzen wir in der Hypnose die Taucherbrille auf und sehen uns den Eisberg unter Wasser an. 

Durch diese Erfahrung erhalten wir Erkenntnisse zu uns selbst, die unser gesamtes Denken und Sein nachhaltig positiv beeinflusst.

NEIN!

Da die Trance auf absolute neutrale Weise eingeleitet wird, indem nur Wohlbefinden und Entspannung suggeriert werden, sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. 
Belastende Situationen werden angesprochen und direkt aufgelöst. 

In der Hypnose kann man nicht „hängen“ bleiben. 
Ganz selten kommt es vor, dass ein Klient einschläft. Dann wecke ich ihn wieder auf 😉 Im Schlaf ist keine Wirkung zu erzielen, da der Klient nicht mehr „mitmacht“. Dieses „Mitmachen“ ist Voraussetzung für den Erfolg.
Insgesamt gesehen, erfordert es mehr Geschick, die Hypnose lange genug aufrecht zu erhalten, als sie aufzulösen. Spätestens nach 1,5 Stunden will der Körper sich bewegen, weil evtl. der Rücken zwickt, etc.

Grundsätzlich ja. Ob eine Hypnose per Videokonferenz durchgeführt werden kann, ist aber abhängig vom Einzelfall. Wenn du hierzu Fragen hast, dann melde dich gerne bei mir.

Ob eine Hypnose durchgeführt werden kann, entscheidet sich erst im Vorgespräch, dort werden alle Fragen zur physischen und psychischen Konstitution geklärt. Einschränkungen bzw. Ausnahmen werden erörtert: 

Zum Beispiel: 

Während der Trance fällt der Blutzuckerspiegel: In dem Fall ist es wichtig zu wissen, ob der Hypnotisant z.B. Diabetiker ist. Eine entsprechende körperliche Vorbereitung ist dann erforderlich. Sofern erforderlich kann eine Hypnose auch im Beisein des behandelnden Arztes erfolgen.

Vor der ersten Hypnose erfolgt ein eingehendes Vorgespräch und eine entsprechende Zielsetzung. Vor jeder weiteren Hypnose werden die Veränderungen besprochen, um daran anzuknüpfen und nachhaltig den weiteren Weg zum gewünschten Ziel zu erreichen.

Die Planung der Termine erfolgt individuell abgestimmt auf die jeweilige Problematik und Zielsetzung.

Kosten:
90€ brutto / Stunde

Natürlich kannst du mich jederzeit direkt kontaktieren. Ruf mich an oder schreibe mir eine e-mail. Ich beantworte dir gerne alle Fragen.

  • Eine telefonische Vorab-Beratung ist natürlich kostenfrei.
  • Terminanfragen können telefonisch, per WhatsApp oder Mail erfolgen.

Um der deutschen Rechtsprechung genüge zu tun, muss ich auf folgendes hinweisen:

Eine Hypnose ist ausdrücklich kein medizinisches Heilverfahren. Es wird kein Heilversprechen abgegeben und auch keine Garantie übernommen.

Eine Hypnose stellt damit auch keinen Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeuthische Behandlung dar. Eine Änderung der Medikation ist nur in Absprache des behandelnden Arztes zu empfehlen. Hierzu treffe ich keine Aussagen oder Empfehlungen.

Hypnose dient dem Zweck der Gesundheitsvorsorge, der Entspannung, zur Steigerung des Wohlbefindens und der Kräftigung des Körpers und stellt damit keine Ausübung von Heilkunde dar – siehe § 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung.

Inzwischen gibt es viele Studien, die Hypnose seit Jahrzehnten als eine der effizientesten Wirkungsweisen beschreiben.

Empfohlen werden 2-3 Hypnosesitzungen, um das gewünschte Ziel zu erreichen. 

Nein, Hypnose ist keine medizinische Behandlung.

Dieses, auf dieser Seite vorgestellte Verfahren, stellt ein hochwirksames Verfahren zur Behandlung von psychischen Störungen und körperlichen Einschränkungen dar, das auf die unbewusst vorhandenen Ressourcen, die jeden Menschen zu eigen sind, zurückgreift. 

Nachteil: Die Kosten werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Vorteil: Niemand erfährt von dem „Problem“ bzw. der „Erkenntnis“ aus der Hypnose. Dadurch entstehen keine Nachteile bei späteren Beurteilungen. (Krankenkasse oder Versicherungen)